Boliden: Genau, das brauchen wir

In Verbindung mit der Launch Control des ebenfalls serienmäßigen „Sport Chrono Paket Turbo“ sprintet der Porsche 911 Turbo S in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in 10,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 200. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 315 km/h erreicht. Trotz des Zuwachses an Kraft und Dynamik verbraucht der Porsche 911 Turbo S mit 11,4 Litern auf 100 Kilometer exakt gleich viel wie der Porsche 911 Turbo.

Noch immer habe ich nicht begriffen, was diese Fahrzeuge im Strassenverkehr zu suchen haben. Neben der Tatsache, dass sie für den Fahrer und die andern Verkehrsteilnehmer eine Gefahr darstellen, natürlich wegen des am Steuer sitzenden Fahrers, muss man sie eh immer wieder von Baeumen befreien, welche  nach temporeicher,unkontollierter Fahrt als Prellbock fungieren…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s