Williamson: Neues vom Holocaust-Lügner

Vor einem Jahr war er in den Schlagzeilen mit einem İnterview, in welchem er den Holocaust leugnete. Bischof Williamson, Mitglied der Priesterbruderschaft PiısX.  Mittleres Erdbeben in der kath. Kirche war die Folge, denn der Papst hatte angekündigt, neben  die Exkommunikatio von 3 Bischöfen der Priesterbruderschaft genau diesen Williamson als vierten Bischof ebenfalls vom Banne zu befreien.

Waehrend nun geheime Gespraeche zwischen Vatikan und Pius-Bruderschaft laufen macht Bischof Williamson keinen Hehl daraus, dass eine Annaeherung, eine Versöhnung mit der kath. Kirche nur möglich sei, wenn zuerst geklaert werde, welche Positionen richtig, welche falsch und  demzufolge welche Partei ihre Grıundhaltung aendern müsse, geklaert sei.

İm Weiteren haelt Herr Williamson daran fest, dass die Geschichte der 6 Mio Vergasten eine Riesenlüge sei. Quelle

İnteressant ist nun folgender Abschnitt und hier zeigt sich, dass neben heuchlerische Religiositaet und Machtdenken, Machtansprüche Hand in Hand daher kommen:

Die eigene Piusbruderschaft hält den Engländer zwar für „eine tickende Zeitbombe“, doch ausschließen wolle man ihn nicht. Er habe viele Verdienste. Zudem befürchten die Brüder, Williamson könnte nach einem Ausschluss neue Bischöfe weihen und so eine Gegenkirche gründen.

Und es ist so. Wer sich in den einschlaegigen Foren und Seiten etwas durchblaettert, stellt fest, dass Williamson bedeutend grössere Zustimmung erhaelt als der Generobere des Ordens oder der deutsche Distriktleiter.. Dasselbe gilt für den Blog, den er nicht öffentlich führen darf, aber mit e-Mail Abo gleichwohl führt und damit eine starke Hausmacht vorweisen kann.

Die Priesterbruderschaft Pius X  nach eigenen Angaben: Die Bruderschaft unterhält 2 Universitäts-Institute und 90 Schulen. Hinzu kommen noch Schulen,  deren Träger nicht die Bruderschaft ist, aber die eng mit ihr zusammenarbeiten.

Diese Schulen nennen sich kath. Schulen, sind, was Rituale und Tagesablauf insbesondere von İnternaten betrifft in ihrer Struktur eher mit Klöstern zu vergleichen und dienen in erster Linie dazu, für Nachwuchs in der Priesterbruderschaft zu sorgen, den Orden zu vergrössern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s