Missbrauch: Erzbistum raeumt weiteren Fall ein…

Das Erzbistum Paderborn hat einen weiteren Fall sexuellen Missbrauchs durch einen Geistlichen eingeräumt. Gleichzeitig sprach Erzbischof Hans-Josef Becker den Opfern der jüngst bekannt gewordenen Missbrauchsfälle sein Mitgefühl aus.

Ein im Werler Collegium Aloysianum tätiger Priester sei 2002 umgehend von seinen Aufgaben entpflichtet worden,

Quelle

Auch das ist eine schöne Wortschöpfung. „entpflichtet“. Sie mag viele besagen, aber etwas schliesst sie aus: „Der Gerichtsbarkeit überstellt“.

Gespannt bin ich auf die ersten Faelle aus İnternaten und Heimen, denn dort war und ist der Spielraum noch viel grösser.  Ich bin mir sicher, dass da noch viele Faelle bekannt werden. Das Problem ist die Anlaufstelle.

Der Staat waere gut bedient, das selbst in die Finger zu nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s