Psychologie: Was Therapeuten so machen

Heute gefunden:

Laut Anklage soll der Arzt das Ecstasy an seine Patienten ausgegeben haben, ohne diese vorher zu untersuchen und über die gesundheitlichen Risiken aufzuklären. Zunächst habe er sieben Patienten in unterschiedlicher Dosierung Kapseln mit dem Wirkstoff Methylen verabreicht und ihnen dann im weiteren Verlauf der Sitzung „portionsweise“ verbotenes Ecstasy-Pulver gegeben. Daraufhin kam es bei den Patienten zu heftigen körperlichen Reaktionen und Vergiftungserscheinungen, an deren Folgen zwei starben.

Nach Auffassung der Anklage hatten die Patienten die Drogen genommen, weil sie der Sachkunde des Therapeuten auch beim Umgang mit illegalen Drogen vertrauten. Den Vorwurf des versuchten Mordes begründet die Staatsanwaltschaft damit, dass der Angeklagte trotz des lebensbedrohlichen Gesundheitszustandes eines 28-jährigen Patienten nicht den Notarzt gerufen habe; er habe die Drogentherapie vertuschen wollen. Stattdessen ließ er laut Staatsanwaltschaft den kollabierten Mann in seine Privaträume bringen und drängte andere Patienten erfolglos, den zu diesem Zeitpunkt noch lebenden Mann aus seinem Haus zu schaffen. Quelle

Es ist schon erstaunlich, welches Spektrum Therapeuten im Bereiche Psychotherapie abdecken.  İn diesem Falle mit sehr tragischem Ausgang.

Entscheidender ist für mich jedoch eine andere Frage: Gesetzt den Fall, das alles laeuft ohne Komplikationen ab: İst diese Therapieform rechtlich gedeckt? Es besteht ja ganz klar die Gefahr, dass die Klienten neben der momentanen gesundheitlichen Gefaehrdung in neue Abhaengigkeiten geführt werden.

Advertisements

3 Kommentare zu “Psychologie: Was Therapeuten so machen

  1. hallo,
    dein beitrag hat mich richtig geschockt…
    es ist für mich unerklärlich, wie dies als psychotherapie verkauft werden kann. es erinnert mehr an schamanismus, als an das konzept der psychotherapie. noch schlimmer ist es wie mit dem „fehler“ umgegangen wurde.
    zu deiner frage, ob diese therapieform rechtlich gedeckt sei, kann ich keine sichere antwort geben. soviel sei gesagt, ich kenne keine therapieform die ähnliches macht. es gab zwar menschen die sich mit psychoaktiven substanzen in bezug auf therapie auseinandergesetzt haben, jedoch blieben dies immer nur versuche. und die gesundheitlichen aspekte und die gefahr in eine abhängigkeit zu rutschen sind sichtlich gegeben…
    liebe grüße,
    michael.

    • Hallo Michael
      Das Seltsame ist ja, dass da offenbar eine ganze Gruppe „therapiert“ wurde. Das wiederum heisst, dass es sich hier kaum um eine erste Zusammenkunft gehandelt hat, also Sitzungen vorausgegangen sein müssen…
      Somit kann man gespannt sein, was der Therapeut als „Methode anführen wird.. Unglaublich..

  2. Hier habe ich noch weitere infos gefunden:
    http://www.rbb-online.de/nachrichten/vermischtes/2009_09/haftbefehl_gegen_berliner.html

    „Die Ehefrau des Arztes, die gemeinsam mit ihm als Psychotherapeutin die Praxis führt, ist den Angaben zufolge dagegen auf freiem Fuß. Beide boten die psycholytische Therapie an. Dabei werden bewusstseinsverändernde Substanzen verwendet, etwa auch Rauschgifte wie LSD und bestimmte Pilze.

    Psychotherapeuten-Vereinigung distanziert sich

    Die Deutsche Psychotherapeuthen-Vereinigung hat sich von dem Therapie-Arzt distanziert. Eine Behandlung, bei der Drogen verabreicht werden, habe mit seriöser Psychotherapie nichts zu tun, sagte der Vorsitzende der Vereinigung, Dieter Best, im rbb-Inforadio.

    Er wies auf die Aufsichtspflicht der Behörden hin. Die Berliner Ärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung hätten ihre Berufsaufsicht ausüben und die Praxis schließen müssen, so Best.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s