Schweiz: Das Ende des Bankgeheimnisses

Eigentlich ist seit dem in letzter Minute ausgehandelten Vergleich zwischen den USA und der UBS endgültig klar geworden, dass es vorbei ist mit der Geheimnistuerei, vorbei mit dem Horten von Geld, welches andernorts am Fiskus  vorbeigeschmuggelt wurde.  Nur der resolute Einsatz der Schweizer Politik hat für die Banken, insbesondere für die UBS, ein noch grösseres Debakel oder gar deren Zusammenbruch verhindert. So prekaer war das und genauso spektakulaer war die Erkenntnis, dass die Zeit der „sauberen“ Geschaefte auch für die EU-resistente Schweiz  und deren Bankinstitute angebrochen war.

Nicht ganz alle haben das begriffen. Da ist noch die SVP; Schweizerische Volkspartei, welche seit den 80-er Jahren weiterhin mit dem Sonderfall Schweiz in die Zukunft reisen will. Deren Exponenten haben bis heute nicht erkannt, dass auch die Schweiz gut nachbarliche Beziehungen braucht und diese beginnen eben auch mit der Zusammenarbeite bei Steuerhinterziehung.

Nun sorgte eine CD für Wirbel. Die mögliche Preisgabe der Daten auf dieser Scheibe hat bewirkt, dass sich bereits hunderte von Steuerhinterziehern in Deustchland freiwillig gemeldet haben. Wer also noch zweifelte, ist jetzt endgültig eines Besseren belehrt.  Wieder mit Ausnahme eines SVP-Exponenten, welcher in seiner Wut androht, man verlange, dass die Namen von deutschen Politkern veröffentlicht würden, welche Konten und Stiftungen in der Schweiz oder in Lichtenstein haetten.

Ja, gut so! Was als Drohung daherkommt ist eigentlich der letzte Schritt zum endgültigen Abbau dieser ethisch fragwürdigen Praxis.  Und mit der Drohung ist es erstmals so, dass die İnitiative sogar aus der Schweiz kommt. Damit dürfte nun selbst dem grössten Nationalisten klar sein, dass das letzte Stündchen für das Bankgeheimnis gekommen ist. Und das ist gut so.

Ah, im Gegenzug verklagt ein Geschaeftsmann die UBS, weil sie ihn zu Steuerhinterziehung angeleitet haben soll. Auf den Ausgang des Prozesse kann man gespannt sein. Eine Lichtensteiner Bank hat einen Musterprozess bereits verloren…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s