Jesuiten: Keine Blanko-Entschaedigung für Opfer

So das waere auch klar. Entgegen anders lautenden Aeusserungen  von Mitgliedern des Ordens wird nun festgehalten:

„Es wird keine Blanko-Entschädigungsangebote geben“, sagte der Sprecher des Provinzialats der deutschen Jesuiten, Thomas Busch.

Man wolle „nicht in Vorhand gehen mit Angeboten“, das wäre „ein sinnloser Vorgriff und ein falsches Signal“, so der Provinzialat-Sprecher. Eine solche Klage auf Schadensersatz müsse zunächst juristisch geprüft werden. In Berlin wird heute den Opfern sexuellen Missbrauchs durch katholische Geistliche gedacht. Um 19.30 Uhr laden die Berliner Jesuiten in die Gedenkkirche Maria Regina Martyrum am Heckerdamm 230 in Charlottenburg. Quelle:

Es waere wohl auch sehr riskant, zum jetzigen Zeitpunkt über Entschaedigungszahlen zu sprechen, wenn noch laengst nicht klar ist, wieviele Betroffene sich noch melden werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s