Jesuiten: Die Dimenson- Überraschung?

Ein Zitat zu Beginn.

„Das hat eine Dimension angenommen, die bisher nicht zu ahnen war“, sagte Raue. In den nächsten Tagen werde ein Arbeitsstab gegründet, um alle Fälle aufzuarbeiten. Dem Zwischenbericht der Anwältin über den Missbrauch zufolge beschuldigen die Opfer nun schon bis zu zwölf mutmaßliche Täter, bei den Jesuiten überwiegend Patres, aber auch andere Lehrer und Bedienstete der Kollegs. Quelle

Was ist an dieser Dimension überraschend? Nichts. Überraschend waere es, wenn tatsaechlich lediglich drei Leute in diesem masse an den Schulen wirken konnten. Dass da mehr Menschen involviert gewesen sein mussten, war doch von Anfang an klar.

Die Spitze des Eisberges definiere ich dahin gehend, dass das, was derzeit beim Orden bekannt wird, das Spitzchen eines grossen Eisberges ist. Die Spitze des Eisberges waeren gleich gelagerte Untersuchungen und Aufklaerungen in kath. Schulen vor allem auch mit İnternatsbetrieb… Da gibt es viel zu tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s