Traurige Recherchen

Seit gestern nachmittag bin ich im Zusammenhang mit Missbrauch am İnternaten und Schulen zu einem ganz bestimmten Thema am Recherchieren. Dabei stosse ich von einem Thema auf das Naechste. Zwangsarbeit von Kindern in Heimen bis in die spaeten 70-er Jahre. Gewalt und Misshandlung in von Ordensschwestern oder Brüdern geführten Heimen, zusammengefasst unter dem Titel schwarze Paedagogik.

Schwere Faelle aus den 90-er Jahren, welche zwar vor Gericht kamen, aber auf wundersame Weise zu keinen Urteilen führten.

Buchpublikationen, welche in durch der Kirche nahe stehende Anwaelte zu unterbinden versucht wurden. Verlage, welche teilweise diesem Drucke nachgegeben haben, obwohl rechtlich keine Veranlassung bestand, das Buch nicht zu verlegen.

Heime, welche geschlossen wurden und mit ihnen verschwand auch gleich das Archiv.

Heimkinderseiten, in welchen Angehörige Kinder suchen, in welchen Heimkinder Kollegen suchen, denn ihr „Heim“ ist inzwischen geschlossen usw.

Nun ist es keineswegs so, dass da kein Vorstösse gemacht worden waeren, dass da Betroffene sich nicht schon vor Jahren beschwert haetten, dass Behörden und Verantwortliche nichts von solchen Problemen gewusst haetten. Nein, sie wussten es.

Das Problem war, dass diejenigen, welche klagten, diejenigen welche sogar als Angestellte Untersuchungsbehörden  informierten in den allermeisten Faellen in eine Gummiwand hineinliefen, als Dennunzianten etikettiert wurden, auch dies teilweise nachweislich bis ins Jahr 2000 hinein.

So entsteht derzeit ein lange Liste von Schulen, vor allem İnternaten und Heimen, in welchen offensichtlich Dinge vorgefallen sind, welche innehalten lassen. Diese Liste wird von Tag zu Tag laenger.

Da ensteht ein richtiger Klotz im Magen und dies um so mehr, als auch viele Aeusserungen, welche noch heute  im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt den Journalisten vorgesetzt werden, nur eine Fortsetzung dessen sind, was damals schon passiert ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s