Mixa: Bedenklich und rücktrittswürdig

Es ist ausserordentlich aufschlussreich, was Herr Mixa so von sich gibt und dabei recht wenig Widerspruch erntet. İst das eine Art Kirchenbonus?

„An die ehemaligen Heimbewohner, die ihm Misshandlungen vorwerfen, könne er sich nicht erinnern, sagte Mixa der „Welt am Sonntag“. Auf neuen Zeitungsfotos erkenne er sie nicht wieder.“ Niemand verlangt von Herrn Mixa, dass er sich an die Kinder, welche ihm heute als Erwachsene diese Vorwürfe machen, erinnert und er diese auf Grund heutiger Bilder erkennt.  Allerdings müsste von einem Manne in einer solchen Kaderposition erwartet werden können, dass er sich an seine Taten und Taetigkeiten in diesem Heime zweifelsfrei zurückerinnern kann.

Auch dass die ehemaligen Heimkinder sich noch an ihn erinnern können, bezweifelte der Bischof. Quelle

Eine derartige Aussage ist eine grenzenlose Frechheit und moralische Entgleisung. Sie schreit  geradezu darnach, dass dieser Bischof zurückgetreten wird. Denn der bischof sagt nicht mehr und nicht weniger, als dass die 6 Personen, welche eidesstattliche Aussagen gemacht haben,  aus seiner persönlichen Sicht nicht in der Lage sein können, sich an die Geschehnisse von damals zu erinnern…

Ein solcher, in aller Oeffentlichkeit geaeusserter Gedanke, sagt mehr als genug über die geistige Perfomance, in welcher sich dieser Würdentraeger befindet. Absolut unhaltbar, finde ich.

Weitere Frage: Gibt es Berater für Oeffentlichkeitsarbeit in der kath. Kirche? İn diesem Falle offensichtlich nötig, will sich die Kirche nicht noch grösseren Schaden zufügen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mixa: Bedenklich und rücktrittswürdig

  1. Herr Mixa meint ja auch, dass die 68er Schuld seien, dass es zu den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche kam. Seit Jahren schießt der Mann einen Bock nach dem anderen. Klar hat die katholische Kirche eine Öffentlichkeitsarbeit. Wenn sie könnte, wie sie wöllte, müsste die Mixa den Rücktritt nahelegen. Denn diese Schäden, die er anrichtet, kann die beste Kommunikationsarbeit nicht kitten. Kann sie aber nicht. Hier geht es um Macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s