İdealisten: Es gibt sie noch

Ich möchte hier einen Mann und sein Projekt vorstellen , dessen Arbeit ich seit mehreren Jahren mit grösstem Respekt verfolge. Es ist dies der in Griechenland lebende Bernd Pitzer, welcher sich mit Haut und Haar dem Schutze der vom Aussterben bedrohten Landschildkröten widmet. Zu diesem Zwecke hat er auf einem rund 4000 m2 grossen Grundstück eine eigentliche Pflegestation eingerichtet. Hier lebt er das ganze Jahr, Sonnenenergie liefert Strom (sofern das Wetter mitspielt) und verfolgt mit grossem persönlichem Verzicht auf das, was wir die Annehmlichkeiten des Lebens nennen, seine Ziele.

İm Sommer wird er unterstützt von Freiwilligen, welche ihn in der Pflege verletzter Landschildkröten und im Unterhalt der Anlagen unterstützen. Weitere Hilfe kommt neben vielen freiwilligen Spendern vom Schweizer Wilf Diethelm, welcher eine tolle Webseite aufgebaut hat und betreut.

Hier sind Leute am Werke, welche aus tiefster Überzeugung handeln und vielleicht sollte man an sie denken, wenn es vor Weihnachten darum geht, wem man Gutes tun, sprich Geld  spenden möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s