Die Welt von oben

..das mag zwar etwas vermessen klingen, doch kommt der Titel gefühlsmaessig schon hin. Gemeint ist mein Aufenthalt von gestern abend bis heute mittag in  einer so genannten Yangın Kulesi, ein Wachtprosten, in welchem die Gegend überwacht und kontrolliert wird.

Ab 0 Meter (Meeresniveau) auf rund 900 Meter, zuerst Asphalt- dann grobe Naturstrasse. Wenn dann der Motor verstummt, ist nur noch Ruhe, und Rundsicht. Und der erste Gedanke: Hier leben und noch bezahlt werden dafür, das ist schon fast des Guten zuviel.

Aus der Vogelperspektive

Was gross schien, ist plötzlich klein, beispielsweise unsere Stadt Anamur, 35 000 Einwohner. Sie verschwindet praktisch in den Treibhaeusern der grossen Ebene.

Nach Sonnenuntergang, Blick nach Westen

Was fern scheint, ist plötzlich nah. Zum Beispiel die Bergkette von Kemer, immerhin 250 Fahrkilometer von uns entfernt. Ja, je nach „Standpunkt“ relativiert sich Vieles…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s