Fukushima 2: „Rauch stieg auf..“

Wieder eine geniale Presseerklaerung:

Am Kernkraftwerk Fukushima 2 hat sich ein Störfall ereignet. Nach Angaben der Betreiberfirma Tepco stieg etwa eine Stunde lang Rauch auf, der von einer Stromverteiler-Einheit in einem Turbinenraum im ersten Stock herrühre. Er sei dann wieder verschwunden, so Tepco. Genaue Angaben zur Ursache des Rauchs gab es zunächst nicht. Quelle

Also nochmals: Der Kraftwerkbetreiber teilt mit, in seinem AKW Fukushima 2 sei Rauch aufgestiegen, der nach einer Stunde wieder verschwunden sei. Dies ohne weitere Angaben.

Zweifelt da noch irgendwer an der Sicherheit der Anlage und der Glaubwürdigkeit des Betreibers ? ……

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s