Gaddafi: Mord ist Mord


Es geht schon wieder los: Wie ist denn nun Gaddafi ums Leben gekommen? Der Westen hütet sich in vornehmer Zurückhaltung und lässt den Übergangsrat gewähren. Dieser selbst ist bemüht, möglichst viele sich selbst widersprechende Varianten im Umlauf zu halten. Zum Beispiel:

„Nach wie vor ist unklar, wie Gaddafi ums Leben kam. Es gibt auch den Verdacht, dass er gelyncht wurde. Gaddafi wurde am Donnerstag zunächst in einem Wasserrohr unter einer Straße in der Nähe seiner Heimatstadt Sirte entdeckt und lebend gefangengenommen. Nach Darstellung des Übergangsrates starb Gaddafi später in einem Krankenwagen. Der Fahrer des Wagens sagte allerdings der Nachrichtenagentur Reuters, Gaddafi sei bereits tot gewesen, als er den Körper in Empfang genommen habe. Ein Sprecher des Übergangsrates hatte erklärt, Gaddafi sei ins Kreuzfeuer seiner Anhänger und der Regierungstruppen geraten und dabei getötet worden.“ Quelle 

Bullshit, Freunde. Die Wirklichkeit zeigt Anderes. Vielleicht kann ich da noch etwas behilflich sein, habe aber meine Zweifel, dass deswegen die internationale Diplomatie klar Position beziehen wird.

Bilder

Video nur für stabile Gemüter

So, somit wäre jetzt eigentlich die Frage nach den internationalen Reaktionen, denn diese Bilder und der Video sprechen eine deutliche Sprache, sind sicher nicht nur mir bekannt…

Aber, wie schon früher erlebt: Einschleimen bei der neuen Regierung könnte wichtiger sein, als in diesem Falle eine klare Position zu vertreten.

 

 

 

 

Advertisements